22. Oktober 2015

19/zwanzig15 first time...


Die nächsten Männersocken, nun für meinen 
Ja, ich gestehe- es ist tatsächlich das erste Mal, dass ich für ihn ein Sockenpaar genadelt habe.
Irgendwie seltsam, da strickt man schon mehr als zwei Jahrzehnte, verschenkt Socken an Gott und die Welt und der Liebste kann sich trotz alledem nicht für ein paar Selbstgestrickte erwärmen...
Nun ja- da es in meiner Wollsammlung Knäuelchens gibt, vor allem aus den Opal- Abos- die ich eigentlich nicht verschenken wollte (und auch der Sohnemann sich ihrer nicht annehmen möchte) musste er jetzt durch, ob er will oder nicht.
Zu seinem Geburtstag hat er nun endlich auch ein Paar bekommen, und jetzt bin ich gespannt, was er nach der ersten "Tuchfühlung" sagt. Oder ob sie in der hintersten Ecke der Schublade verschwinden...

 
Da er es farblich eher dezent mag, habe ich mal ganz vorsichtig mit einem bunten Grau/Weiß- Gemisch angefangen...


Daten
Muster: EasyGoing (Pssst... so gesehen bei der lieben Frau Willow)
Größe: 41
Nadeln: 2,5
Garn: Opal- Abo September 2014
Ferse & Spitze verstärkt


Ich finde die Art, diesen Zopf zu stricken übrigens äußerst interessant- sie war tatsächlich neu für mich.
Und damit habe ich mal wieder ein neues Muster, das ich  definitiv zu meinen Lieblingen erkoren habe!
Noch mehr Einzelheiten findet Ihr auf meiner Ravelry- Seite, und jetzt sind die KAL- Socken dran...

habt eine kuschelige Strick- Zeit,

Kommentare :

  1. ....klassische schönheit....ich bin gespannt was du berichtest, ob sie getragen werden :)
    lg
    annette

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die sind aber schön geworden...ich bin gespannt, wie die Socken bei Deinem Mann ankommen!
    Bestimmt wird er demnächst noch mehr selbstgestrickte Socken von Dir haben wollen :-)

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

Hallo,

herzlichen Dank, dass Ihr meinen Blog so aktiv mitgestaltet ! Über jeden einzelnen Kommentar von Euch freue ich mich sehr!
Stets versuche ich auf Eure Fragen zu antworten, jedoch verschlingt das reale Leben hier auch seine Zeit. Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder mich zurück melde- aber ich gebe mein Bestes, und verfolge selbst auch viele Blogs.

Ich freue mich, wenn Ihr hier Spaß am Mitlesen habt und bin stolz, so Vieles mit Euch teilen zu können.
Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Kati