25. Mai 2015

10/zwanzig15 Die zarte Wüstenblume...


 

der Kräuterhexe. Was für ein wunderschönes Sockenpattern, das Micha Klein da gezaubert hat! Schon lange habe ich Ihre Muster bewundert, dachte immer, dafür braucht es wirklich Zeit- aber, ich wurde eines Besseren belehrt.
Ich bin total verliebt, denn es ist wider Erwarten recht einfach zu stricken. Anfangs hatte ich zwar ein paar Anlaufschwierigkeiten mit dem Lochchart, aber, Frau Klein hat mir gleich geantwortet- es war ein kleiner Fehler in der Anleitung. Sie hat mir noch am selben Tag die Korrektur zukommen lassen, und so konnte es weitergehen...
Das kommt mir mit Sicherheit noch viele Male auf die Nadeln, das große Mädel hat auch schon Bedarf angemeldet und möchte solche Söckchen aus der neuen Abo- Lieferung.
Und das Beste: alle ihre Muster findet Ihr bei ravelry kostenlos zum Downloaden! Ist das nicht grandios?



Mein erstes Tausendschönes Monatsunikat, dass ich pünktlich zum Monatsende zeigen kann und für die Verlosung eingeschickt wird.
Und- Schande über mich- mein erstes Tausendschönes Knäuelchen überhaupt. Obwohl ich mir jedes Mal vornehme, gleich eines anzustricken, werden sie immer wieder sehr ausgiebig gestreichelt, liebkost- und ich traue mich nicht, sie anzufangen...
Das muss sich unbedingt ändern, aber jetzt erst einmal die Tausendschöne Wüstenblume für Euch:



Ein paar Änderungen habe ich allerdings vorgenommen: So habe ich die Maschenzahl auf 68 erhöht, und das Rippenmuster in 2re/2li verwandelt. Ich hatte gehofft, die Wolle damit zum Wildern zu bekommen, aber es hat wieder nicht funktioniert. Vielleicht versuche ich das nächste Mal, je 2 Zöpfe und Lochreihen zu stricken, dann dürfte sich die benötigte Garnmenge pro Runde noch ein wenig erhöhen, mal sehen...

Daten
Muster: Kräuterhexe
Größe: 39
Nadeln: 2,5
Garn: Wüstenblume, Monatsunikat Mai 2015 von Tausendschön
Herzchenferse & Bandspitze verstärkt

und hier noch ein neuer Anstrick für Euch (nochmal Kräuterhexe als Abschiedsgeschenk für eine Lehrerin):


einen wunderschönen Pfingstrestmontag wünsche ich Euch, Ihr Lieben


Kommentare :

  1. *hach* wenn ich die Wüstenblume so sehe, bedauere ich doch dass ich mir das Stränglein nicht gegönnt habe.......tja so ist das mit uns Wollsammlern *lach*

    Liebe Pfingstgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die Socken sind total hübsch geworden...da macht es auch nichts, das sie nicht wildern...die zarten Ringel sehen doch toll aus!

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

Hallo,

herzlichen Dank, dass Ihr meinen Blog so aktiv mitgestaltet ! Über jeden einzelnen Kommentar von Euch freue ich mich sehr!
Stets versuche ich auf Eure Fragen zu antworten, jedoch verschlingt das reale Leben hier auch seine Zeit. Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder mich zurück melde- aber ich gebe mein Bestes, und verfolge selbst auch viele Blogs.

Ich freue mich, wenn Ihr hier Spaß am Mitlesen habt und bin stolz, so Vieles mit Euch teilen zu können.
Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Kati