22. Juni 2014

Tooor...

mein erstes Knäuel aus dem Opal Mai- Abo ist verstrickt und an ein Fußballfräulein gegangen. Somit kann ich das erste Paar Socken für die Größe 38 auch abhaken.

 

Gestrickt auf 2,5er Karbonz, Anschlag 60 Maschen nach dem Muster "Waves &  Piers" aus der Little Box of Socks. Total hübsch fand ich hier die obere Abschlußkante, die durch die Ab-/ und Zunahmen ein außergewöhnliches Wellenmuster ergibt.

Auch gefällt mir die Kombination aus eigentlich eher etwas "typisch Männer" umzumünzen mit "mädchenhaften" Mustern- eine gelungene Mischung, die auch dem Fußballfrollein gefällt.


Zum ersten Mal habe ich die Bumerangferse nach dieser Anleitung hier gestrickt. Das Problem bei mir ist aber, da ich sehr fest stricke, kann ich bei den verlängerten Reihen die Maschen kaum mehr zum Zusammenstricken auf die Nadel nehmen, so fest ist das.


Wie strickt ihr denn Eure Ferse am liebsten, generell finde ich die Bumerangferse ja prima, sie passt sich dem Musterverlauf gut an und hat auch eine klasse Passform.



Bin auf Eure Erfahrungen gespannt, einen feinen Sonntag wünsche ich Euch,

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

herzlichen Dank, dass Ihr meinen Blog so aktiv mitgestaltet ! Über jeden einzelnen Kommentar von Euch freue ich mich sehr!
Stets versuche ich auf Eure Fragen zu antworten, jedoch verschlingt das reale Leben hier auch seine Zeit. Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder mich zurück melde- aber ich gebe mein Bestes, und verfolge selbst auch viele Blogs.

Ich freue mich, wenn Ihr hier Spaß am Mitlesen habt und bin stolz, so Vieles mit Euch teilen zu können.
Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Kati